MHV Schweinfurt 09 e.V. https://mhv-sw.de Handball in Schweinfurt Fri, 22 Jul 2022 19:27:03 +0000 de-DE hourly 1 https://mhv-sw.de/wp-content/uploads/2018/01/cropped-MHV_Favicon-32x32.png MHV Schweinfurt 09 e.V. https://mhv-sw.de 32 32 Pressemeldung zur Mitgliederversammlung https://mhv-sw.de/pressemeldung-zur-mitgliederversammlung/ Sat, 09 Jul 2022 08:49:53 +0000 https://mhv-sw.de/?p=11386 Main-Handball-Verein 09 weiter auf Erfolgskurs Die Mitgliederversammlung des MHV Schweinfurt 09 hat die Vorstandschaft mit Stefan Göbel, Nicolas Seidel, Thomas Heege und Marcus Thalhäuser in ihren Ämtern bestätigt. Die Vereinsführung hat die Handballer gut durch die Pandemie geführt. Die ständig wechselnden Vorgaben für den Trainings- und Spielbetrieb, waren eine große Herausforderung die durch die Vorstände… Weiterlesen »

Der Beitrag Pressemeldung zur Mitgliederversammlung erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Main-Handball-Verein 09 weiter auf Erfolgskurs

Die Mitgliederversammlung des MHV Schweinfurt 09 hat die Vorstandschaft mit Stefan Göbel, Nicolas Seidel, Thomas Heege und Marcus Thalhäuser in ihren Ämtern bestätigt. Die Vereinsführung hat die Handballer gut durch die Pandemie geführt. Die ständig wechselnden Vorgaben für den Trainings- und Spielbetrieb, waren eine große Herausforderung die durch die Vorstände und die Trainer gut umgesetzt wurden. Sportlich lief es in der letzten Saison für viele Mannschaften sehr erfolgreich. Leider hat die 1. Männermannschaft knapp die Relegation für die Landesliga verpasst. Die größte Herausforderung durch die Pandemie ist die Jugendarbeit. Erste kleine Erfolge sind zu verzeichnen, aber weitere Anstrengungen sind hier erforderlich um erfolgreich in die Zukunft gehen zu können.

Die Führungsspitze vom MHV setzt die Arbeit fort: Stefan Göbel (Vorstandsvorsitzender), Thomas Heege (Schatzmeister), Nicolas Seidel (Stellvertretender Vorsitzende) und Marcus Thalhäuser (sportlicher Leiter)

 

Der Beitrag Pressemeldung zur Mitgliederversammlung erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren II – Saisonabschluß (26.06.2022) https://mhv-sw.de/herren-ii-saisonabschluss-26-06-2022/ Sun, 26 Jun 2022 11:28:26 +0000 https://mhv-sw.de/?p=11383 Training so gut es geht Wie alle Jahre trainierten wir im Sommer auf Sand und konnten trotz Corona zum Ende des Sommers noch zwei Turniere in Münster und in der Nähe von Frankfurt besuchen. Auch für die Saison 2021/22 gab es eine Aufgabe mit den ständig wechselnden Trainingsteilnehmern, was als Studentenmannschaft dazu gehört, ein Team… Weiterlesen »

Der Beitrag Herren II – Saisonabschluß (26.06.2022) erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Training so gut es geht

Wie alle Jahre trainierten wir im Sommer auf Sand und konnten trotz Corona zum Ende des Sommers noch zwei Turniere in Münster und in der Nähe von Frankfurt besuchen.

Auch für die Saison 2021/22 gab es eine Aufgabe mit den ständig wechselnden Trainingsteilnehmern, was als Studentenmannschaft dazu gehört, ein Team zu formen.

Mit einer starken Mannschaftsleistung starten wir mit einem 17:14 Sieg gegen die SG Schweinfurt in die Saison.
Aber schon am Wochenende darauf mussten wir zum Meisterfavorit nach Volkach und fuhren mit einer deutlichen Niederlage nach Hause.
Im 3ten Spiel nach den Herbstferien kam der TSV Mellrichstadt zu uns in die Halle. Nach einer schlechten ersten Halbzeit konnten wir den 4 Tore Rückstand nicht mehr aufholen und verloren trotz starker zweiten Halbzeit 25:29.

Und wieder mussten wir eine 4 monatige Coronapause über uns ergehen lassen.

Mitte März durften wir unsere Saison wieder fortführen und trafen auf Mellrichstadt was wir deutlich verloren.
Im Anschluss fuhren wir mit nur 6 Spielern nach Nüdlingen und konnten trotz Unterzahl in den ersten 30 Minuten mithalten. Die Luft reichte ohne Auswechselspieler für die zweite Spielhälfte nicht und so verloren wir auch hier deutlich.
Nun stand das Rückspiel gegen Volkach an. In den letzten 5 Spielminuten der ersten Hälfte verloren wir das Spiel. In den restlichen 55 Minuten spielten wir ständig auf Augenhöhe.
Jetzt haben wir uns als Team gefunden, konnten für die Zuschauer tolle Begegnungen gestalten aber nur noch einen Sieg gegen Nüdlingen feiern.
Es spielten dieses Jahr (Spiele): Alexander Masur, Marc Winter, Steffen Wöhler (ja 8), Nils Sasse (7), Joel Nolte, Philipp Kullmann, Daniel Brand (je 6), Christian Freiwald, Matteo Nanke, Matthias Frosch, Marcel Lechner, Tobias Schramm (je 5), Paul Bützow, Kevin Leinhübner (je 4), Simon Weigel (3), Christian Völker (2), Jonas Pfister, Kevin Fleischmann, Julian Müller (je 1).

Und schon sind wir wieder im Sand beim Beachen und konnten beim ersten GBO-Beachturnier 2022 (Qualifikationsturnier zu Deutschen Beachmeisterschaft) einen 3ten Platz in Großlangheim feiern. Wir nahmen noch in Bartenbach teil (6 von 12 Teams standen bei der letzten Deutschenmeisterschaft unter den besten 10 Teams) und im Juli werden wir in Nürnberg bei der Bayerischen Beachmeisterschaften ebenfalls an den Start gehen (hier konnten wir 2018 den 4ten Platz feiern).

Der Beitrag Herren II – Saisonabschluß (26.06.2022) erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren I – BOL – HSG Mainfranken vs. MHV Schweinfurt 09 – 23:23 (12:12) https://mhv-sw.de/herren-i-bol-hsg-mainfranken-vs-mhv-schweinfurt-09-2323-1212/ Mon, 23 May 2022 12:13:15 +0000 https://mhv-sw.de/?p=11376 Herren I verpassen Einzug in die Playoffs um Haaresbreite Nun war es angerichtet, das Spitzenspiel am vergangenen Sonntag im Sportzentrum der TG Kitzingen. Der Tabellenführer, die HSG Mainfranken, empfing mit dem MHV den Tabellenzweiten. Nur ein Sieg würde den Gästen reichen, um noch auf Platz 1 zu springen und in die Playoffs um den Aufstieg… Weiterlesen »

Der Beitrag Herren I – BOL – HSG Mainfranken vs. MHV Schweinfurt 09 – 23:23 (12:12) erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren I verpassen Einzug in die Playoffs um Haaresbreite

Nun war es angerichtet, das Spitzenspiel am vergangenen Sonntag im Sportzentrum der TG Kitzingen. Der Tabellenführer, die HSG Mainfranken, empfing mit dem MHV den Tabellenzweiten. Nur ein Sieg würde den Gästen reichen, um noch auf Platz 1 zu springen und in die Playoffs um den Aufstieg in die Landesliga gegen den TV Marktsteft einzuziehen.

Die Partie begann recht ausgeglichen, wobei der MHV etwas brauchte, um in die Partie zu finden. Die Gastgeber kamen zu Beginn über ihr druckvolles Umschalt- und Angriffsspiel zu einfachen Toren und konnten sich so eine kleine Führung von 3:1 erarbeiten. Nach rund sechs gespielten Minuten drehte der MHV das Spiel durch ein Tor von Leon Rastner, und konnte dadurch 5:3 in Führung gehen. Die Kugellagerstädter waren nun auch voll im Spiel.

Doch die HSG ließ nicht locker und konnte bis zur 10. Spielminute das Spiel wieder offen gestalten. Es war bereits jetzt ein Spiel der Abwehrreihen, bei denen vor allem beide Torhüter mit guter Leistung herausstachen. Simon Dornberger war es, der beste Wurfmöglichkeiten des MHV immer wieder zu Nichte machte. Doch auch Lukas Fiedler im Tor des MHV blieb seinem Gegenüber nichts schuldig und konnte so ebenfalls beste Tormöglichkeiten der HSG vereiteln. So war es kein handballerischer “Leckerbissen”, sondern eher ein Aufreiben um jedes Tor. Beide Teams mussten an ihr Maximum gehen, um ein Tor zu erzielen und so war es auch kein Wunder, dass es mit einem 12:12 Unentschieden in die Halbzeitpause ging.

Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit verlief ausgeglichen, ehe ab der 39. Spielminute der MHV sich einen kleinen 2-Tore Vorsprung erarbeiten konnte und diesen trotz teilweise mehrfacher Unterzahl auch bis zur 50. Spielminute halten konnte (Spielstand 17:19). Doch auch hier war auf Seiten des MHV noch keine Entspannung angesagt, denn mit Johannes Neuweg, den mit 8 Toren besten Torschützen an diesem Tag, konnte die HSG das Spiel wieder drehen und ihrerseits in der 56. Spielminute beim Stande von 22:20 mit zwei Toren in Führung gehen. Doch wenn die Mannen um das Trainerteam Thalhäuser/Baudys eins in dieser Saison gezeigt haben, dann das Aufgeben keine Option ist! Mit Toren durch Manuel Schmitt und Felix Landgraf erfolgte erneut der Ausgleich. Nun liefen die letzten beiden Spielminuten in denen Mainfranken erneut in Führung ging, dies allerdings auf Seiten des MHV Cornelius Bitsch erneut ausgleichen konnte. Den darauffolgenden Angriff konnte der MHV verteidigen und so hatte man noch 23 Sekunden um beim Stande von 23:23 das Spiel für sich zu entscheiden und damit in die Playoffs einzuziehen. Leider konnte man hier nur noch einen direkten Freiwurf herausspielen bei dem Cornelius Bitsch am Ende in der Mauer hängen blieb.

Letztendlich schaffte es der MHV als einzige Mannschaft in dieser Saison der HSG zuhause einen Punkt zu klauen. Dass dieser letztendlich nicht zur Teilnahme an den Playoffs reicht, ist kurz nach der Partie natürlich bitter. Doch unter den gegebenen Voraussetzungen, auch auf die Vorbereitung dieser Partie gesehen, ist es der absolute Wahnsinn sich dieses Endspiel erarbeitet zu haben und am Ende dem Tabellenführer alles abverlangt zu haben!

Der MHV gratuliert der HSG Mainfranken zum Tabellenplatz 1 in der BOL Staffel B und der dazugehörigen Teilnahme an den Playoffs zum Aufstieg in die Landesliga.

 

Es spielten für den MHV Schweinfurt 09:

Felix Landgraf 5, Manuel Schmitt 4/2, Cornelius Bitsch 4, Samuel Drescher 3, Leon Rastner 3, Sören Bernt 2, Daniel Schüll 1, Luis Vollert 1, Jan Scholich, Christian Fey, Lukas Fiedler TW,  Matthias Meckelein TW

Bester Werfer HSG Mainfranken: Johannes Neuweg 8 Tore

 

Der MHV beendet eine elend lange Saison 2021/22 mit 19:5 Punkten und 340:299 Toren auf einem sensationellen Tabellenplatz 2!!!

Männer ihr könnt stolz auf euch sein!!!

Der Beitrag Herren I – BOL – HSG Mainfranken vs. MHV Schweinfurt 09 – 23:23 (12:12) erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
MHV-Mitgliederversammlung mit Wahlen  – 30.06.2022 um 19:00 Uhr https://mhv-sw.de/mhv-mitgliederversammlung-mit-wahlen-30-06-2022-um-1900-uhr/ Sun, 15 May 2022 16:36:33 +0000 https://mhv-sw.de/?p=11368 MHV-Mitgliederversammlung mit Wahlen  – 30.06.2022 um 19:00 Uhr Turnusgemäß führen wir in diesem Jahr die MHV-Mitgliederversammlung mit Wahlen durch. Bitte merkt euch Donnerstag den 30. Juni 2022 um 19:00 Uhr vor. Die Mitgliederversammlung führen wir dieses Jahr in der Gaststätte der DJK Schweinfurt, Josef-Reuß-Straße 7 in Schweinfurt durch. Wir starten zuerst mit der Mitgliederversammlung des… Weiterlesen »

Der Beitrag MHV-Mitgliederversammlung mit Wahlen  – 30.06.2022 um 19:00 Uhr erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
MHV-Mitgliederversammlung mit Wahlen  – 30.06.2022 um 19:00 Uhr

Turnusgemäß führen wir in diesem Jahr die MHV-Mitgliederversammlung mit Wahlen durch. Bitte merkt euch Donnerstag den 30. Juni 2022 um 19:00 Uhr vor. Die Mitgliederversammlung führen wir dieses Jahr in der Gaststätte der DJK Schweinfurt, Josef-Reuß-Straße 7 in Schweinfurt durch. Wir starten zuerst mit der Mitgliederversammlung des Fördervereins und dann ab 19:30 Uhr mit der MHV-Mitgliederversammlung.

Bitte tragt euch den Termin als wichtigen Termin ein. Je nach aktueller Lage der Corona-Pandemie werden wir die Vorgaben umsetzen.

 

Die MHV-Vorstandschaft

Der Beitrag MHV-Mitgliederversammlung mit Wahlen  – 30.06.2022 um 19:00 Uhr erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren I – BOL – HSG Mainfranken vs. MHV Schweinfurt 09 am 22.05.22 https://mhv-sw.de/herren-i-bol-hsg-mainfranken-vs-mhv-schweinfurt-09-am-22-05-22/ Fri, 13 May 2022 14:43:15 +0000 https://mhv-sw.de/?p=11358 🔥 𝗗𝘂𝗲𝗹𝗹 𝘂𝗺 𝗱𝗶𝗲 𝗣𝗹𝗮𝘆𝗼𝗳𝗳𝘀! 🔥 Letzter Spieltag in der Bezirksoberliga – Staffel B & es spielt der 𝟭. 𝗣𝗹𝗮𝘁𝘇 gegen den 𝟮. 𝗣𝗹𝗮𝘁𝘇! 🔥 𝗦𝗵𝗼𝘄𝗱𝗼𝘄𝗻 um die 𝗣𝗹𝗮𝘆𝗼𝗳𝗳𝘀! 🤩 Unsere Jungs haben gegen die HSG Mainfranken die Chance in die Playoffs um den Aufstieg in die Landesliga einzuziehen! 🏆 Save the Date – 𝗦𝗼𝗻𝗻𝘁𝗮𝗴, 𝟮𝟮.𝟬𝟱.𝟮𝟮  𝗔𝗻𝗽𝗳𝗶𝗳𝗳: 𝟭𝟲:𝟬𝟬 𝗨𝗵𝗿 in der 𝗧𝗚𝗞 𝗕𝗮𝗹𝗹𝘀𝗽𝗶𝗲𝗹𝗵𝗮𝗹𝗹𝗲 Der Sieger dieses Duells trifft auf den Meister der Staffel A, in diesem Fall… Weiterlesen »

Der Beitrag Herren I – BOL – HSG Mainfranken vs. MHV Schweinfurt 09 am 22.05.22 erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
🔥 𝗗𝘂𝗲𝗹𝗹 𝘂𝗺 𝗱𝗶𝗲 𝗣𝗹𝗮𝘆𝗼𝗳𝗳𝘀🔥

Letzter Spieltag in der Bezirksoberliga – Staffel B & es spielt der 𝟭𝗣𝗹𝗮𝘁𝘇 gegen den 𝟮𝗣𝗹𝗮𝘁𝘇🔥

𝗦𝗵𝗼𝘄𝗱𝗼𝘄𝗻 um die 𝗣𝗹𝗮𝘆𝗼𝗳𝗳𝘀🤩

Unsere Jungs haben gegen die HSG Mainfranken die Chance in die Playoffs um den Aufstieg in die Landesliga einzuziehen! 🏆

Save the Date – 𝗦𝗼𝗻𝗻𝘁𝗮𝗴𝟮𝟮.𝟬𝟱.𝟮𝟮 

𝗔𝗻𝗽𝗳𝗶𝗳𝗳𝟭𝟲:𝟬𝟬 𝗨𝗵𝗿 in der 𝗧𝗚𝗞 𝗕𝗮𝗹𝗹𝘀𝗽𝗶𝗲𝗹𝗵𝗮𝗹𝗹𝗲

Der Sieger dieses Duells trifft auf den Meister der Staffel A, in diesem Fall der TV Marktsteft, welche daraufhin um den 𝗔𝘂𝗳𝘀𝘁𝗶𝗲𝗴 in die 𝗟𝗮𝗻𝗱𝗲𝘀𝗹𝗶𝗴𝗮 spielen! 💪🏼

Kommt vorbei & unterstützt unseren MHV bei der 𝗠𝗶𝘀𝘀𝗶𝗼𝗻 𝗟𝗮𝗻𝗱𝗲𝘀𝗹𝗶𝗴𝗮!🔥

𝗧𝗶𝗽𝗽: Früh da sein lohnt sich, da die TGK Halle leider nur wenig Sitzplätze bietet! 🙋🏻‍♂️

#NurderMHV

Der Beitrag Herren I – BOL – HSG Mainfranken vs. MHV Schweinfurt 09 am 22.05.22 erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. TG Heidingsfeld – 31:25 (17:6) https://mhv-sw.de/herren-i-bol-mhv-schweinfurt-09-vs-tg-heidingsfeld-3125-176/ Mon, 09 May 2022 10:22:09 +0000 https://mhv-sw.de/?p=11347 MHV überrollt Heidingsfeld und festigt Tabellenplatz 2 Mit einem ungefährdeten 31:25 Heimsieg über den Tabellendritten TG Heidingsfeld festigt der MHV den nach Minuspunkten Tabellenplatz 2 (4 Minuspunkte) in der BOL Staffel B und sichert sich so die Chance um am 22.05.22, beim nach Minuspunkten Tabellenführer der HSG Mainfranken (3 Minuspunkte), ein Endspiel im Kampf um… Weiterlesen »

Der Beitrag Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. TG Heidingsfeld – 31:25 (17:6) erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
MHV überrollt Heidingsfeld und festigt Tabellenplatz 2

Mit einem ungefährdeten 31:25 Heimsieg über den Tabellendritten TG Heidingsfeld festigt der MHV den nach Minuspunkten Tabellenplatz 2 (4 Minuspunkte) in der BOL Staffel B und sichert sich so die Chance um am 22.05.22, beim nach Minuspunkten Tabellenführer der HSG Mainfranken (3 Minuspunkte), ein Endspiel im Kampf um die Meisterschaft zu spielen.
Es war vorallem die Anfangsphase der Partie in der die Blau-weißen die TG förmlich überrollten. Immer wieder rieben sich die Gäste an der Schweinfurter Abwehr auf, die in Verbindung mit Torhüter Lukas Fiedler, schier unüberwindbar schien. Und obwohl Cornelius Bitsch, einer der Top-Torschützen an diesem Abend (6 Tore) auf Seiten des MHV, zu Beginn noch etwas Probleme hatte das Tor zu finden, war es sein Teamkollege Leon Rastner auf der rechten Seite, der die Heidingsfelder Abwehr vor unlösbare Aufgaben stellte. Fünf seiner insgesamt sieben Tore erzielte Rastner bis zur 15. Spielminute und beim Stande von 10:1 war hier schon eine Vorentscheidung in der Partie gefallen!
Bis zur Halbzeit ließen die Schweinfurter gerade noch 5 Gegentore zu und so ging es mit einer klaren 17:6 Führung in die Pause.
Der Beginn der zweiten Spielhälfte verlief auf Seiten des MHV analog dem Beginn der Partie, man tat sich etwas schwer das Tor zu finden. Im Gegenteil dazu fanden die Heidingsfelder das Schweinfurter Tor nun häufiger und so wurde dem Publikum die ausgeglichene Partie geboten, die wohl einige Zuschauer auch von Beginn an erwartet hatten. Dies sorgte lediglich dazu, dass der Abstand sich auf 6-8 Tore einpegelte, die Gäste allerdings nie wirklich nur im Ansatz eine Chance hatten das Spiel nochmal spannend zu machen. Zu souverän trat der MHV an seinem letzten Heimspiel auf und so waren es in der zweiten Spielhälfte der oben genannte Cornelius Bitsch und Linus Breun, die unter der spielerischen Leitung von MHV-Spielmacher Sören Bernt immer wieder erfolgreich in Szene gesetzt werden konnten und beim Spielstand von 31:21 in der 57. Spielminute das Spiel entscheiden konnten. In der Schlussphase lies der MHV noch etwas Ergebniskosmetik zu, was Heidingsfeld ausnutzt um am Ende mit dem 31:25 ein etwas versöhnliches Endergebnis erzielte als es der Spielverlauf aufzeigte!
“Es freut mich für die Jungs und zeigt, dass wir, egal mit welchen Ausfällen wir auch zu kämpfen haben, alle füreinander da sind!”, kommentierte ein zufriedener Marcus Thalhäuser das Spiel seiner Mannschaft nach dem Spiel! “Alle Mannschaften haben eine lange und schwierige Saison hinter sich, die Aufgrund von Corona allen Mannschaften alles abverlangt, aber was einige meiner Spieler jetzt schon seit Juni 2021 auf sich nehmen, um dann in der aktuellen Saison in den Spielen immer wieder alles zu geben ist schon außergewöhnlich.”, so der Trainer weiter. “Wir haben allen Verletzungen, Corona-Ausfällen und deren Folgen immer getrotzt und uns so das Endspiel als eigentlicher “Aufsteiger aus der Bezirksliga” gegen die HSG Mainfranken auch einfach verdient.”, so der Trainer abschließend.
Nach diesem Spiel konnte der MHV auch seinen beiden Spielern, Matthias “Sam” Meckelein und Alexander “Föni” Schmitt, den würdigen Abschied bieten, den Sie verdient haben! Sam wird nach einer langen und erfolgreichen Karriere, als einer der prägenden Torhüter im Handballkreis die Handballschuhe an den Nagel hängen! Föni ist leider aus gesundheitlichen Gründen und nach mehreren schweren Knieverletzungen dazu gezwungen dem “aktiven” adieu zu sagen! Der MHV ist froh, dass Alex dem Verein allerdings in passiver Funktion verbunden bleibt. Der MHV wünscht beiden für die Zukunft nur das Beste und freut sich gerne auf ein Wiedersehen in der Halle!
Die Herren I bedanken sich schon mal bei allen Fans, Sponsoren und Unterstützern und hoffen im letzten Spiel am 22.05.22 beim Tabellenführer der HSG Mainfranken auf nochmalige lautstarke Unterstützung von der Tribüne um diesem Spiel nicht nur sportlich, sondern auch im Umfeld den würdigen Rahmen zu geben, das es verdient!
Es spielten für den MHV Schweinfurt 09:
Leon Rastner 7, Linus Breun 7, Cornelius Bitsch 6, Felix Landgraf 4, Manuel Schmitt 3/1, Sören Bernt 3, Samuel Drescher 1, Jan Scholich, Luis Vollert, Philipp Kullmann, Laurin Schlösser, Lukas Fiedler TW,  Matthias Meckelein TW
Bester Werfer TG Heidingsfeld: Alexander Wagner 7 Tore

Der Beitrag Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. TG Heidingsfeld – 31:25 (17:6) erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. TG Heidingfeld am 07.05.2022 – Abschied von Sam & Alex! https://mhv-sw.de/herren-i-bol-mhv-schweinfurt-09-vs-tg-heidingfeld-am-07-05-2022-abschied-von-sam-alex/ Tue, 03 May 2022 16:48:31 +0000 https://mhv-sw.de/?p=11340 Herren I im letzten Heimspiel gegen TG Heidingsfeld – Verabschiedung Matthias “Sam” Meckelein und Alexander “Föni” Schmitt Zum letzten Heimspiel in der laufenden Saison 2021/22 begrüßt der MHV die TG Heidingsfeld. Die Mannen um Trainerroutinier Manfred Wirth liegen im Moment auf Platz drei der Tabelle. Auch wenn die Gäste im letzten Spiel eine 19:30 Heimpleite… Weiterlesen »

Der Beitrag Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. TG Heidingfeld am 07.05.2022 – Abschied von Sam & Alex! erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren I im letzten Heimspiel gegen TG Heidingsfeld – Verabschiedung Matthias “Sam” Meckelein und Alexander “Föni” Schmitt

Zum letzten Heimspiel in der laufenden Saison 2021/22 begrüßt der MHV die TG Heidingsfeld. Die Mannen um Trainerroutinier Manfred Wirth liegen im Moment auf Platz drei der Tabelle.
Auch wenn die Gäste im letzten Spiel eine 19:30 Heimpleite gegen die HSG Mainfranken hinnehmen musste, steckt in der Truppe unglaublich viel Qualität. Dementsprechend fokussiert werden die Mannen um das Trainergespann Thalhäuser/Baudys sich auf das Spiel und die Spielweise des Gegners vorbereiten.
Letztendlich hat man auf Seiten des MHV noch alles selbst in der Hand, auf welchem Tabellenplatz man die Runde abschließen wird. Von Platz 1 – 3 ist alles möglich, mit einem Sieg am kommenden Samstag wäre Platz 2 gesichert und es würde am 22.05. zum “Showdown ” gegen die HSG Mainfranken um die Tabellenführung der BOL Staffel B kommen.
“Um dieses “Highlight” möglich zu machen, muss voller Fokus auf das Spiel am kommenden Samstag sein!”, so der Kommentar von Trainer Marcus Thalhäuser. In dieser Partie wird wieder ein Kraftakt nötig sein, denn die Personalsituation auf Seiten des MHV hat sich leider wieder mal verschlechtert. Mit den verletzungsbedingten Ausfällen von Christian Fey und Simon Zwiazek, wird auch Daniel Schüll fehlen und hinter den Einsätzen von Manuel Schmitt und Matthias Meckelein stehen noch Fragezeichen, zusätzlich wird der Langzeitverletzte Alexander Schmitt fehlen – diese beiden letztgenannten Akteure werden am kommenden Samstag auch Ihren Abschied vom “aktiven” Handball geben. Während Alex bereits zu Beginn der Saison, aufgrund einer erneuten schweren Knieverletzung, fast die komplette Saison nicht einsetzbar war und dies auch der Grund für die “Handballrente” ist, so wird Sam nach einer langen und erfolgreichen “Handballkarriere” und erneuten zwei Jahren beim MHV die Handballschuhe an den Nagel hängen!
Die Mannschaft, Alex und Sam hoffen auf möglichst zahlreiche und lautstarke Unterstützung von der Tribüne!
Anpfiff im Schulzentrum West / Humboldt Halle ist am kommenden Samstag, den 07.05.2022 um 20 Uhr.

Der Beitrag Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. TG Heidingfeld am 07.05.2022 – Abschied von Sam & Alex! erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Nachruf zum Ableben unseres Mitgliedes Harald Rost https://mhv-sw.de/nachruf-zum-ableben-unseres-mitgliedes-harald-rost/ Sun, 01 May 2022 15:42:55 +0000 https://mhv-sw.de/?p=11327 Nachruf zum Ableben unseres Mitgliedes Harald Rost Mit tief empfundener Trauer haben wir Sportlerinnen und Sportler des Main-Handball-Verein Schweinfurt 09 die Nachricht aufgenommen, dass unser Sportfreund Harald Rost, am 22. April 2022, im 67. Lebensjahr verstorben ist.   Sein sportliches Leben war dem Handball gewidmet. Im Oktober 1962 war Harald als Jugendlicher zum Handball beim… Weiterlesen »

Der Beitrag Nachruf zum Ableben unseres Mitgliedes Harald Rost erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Nachruf zum Ableben unseres Mitgliedes Harald Rost

Mit tief empfundener Trauer haben wir Sportlerinnen und Sportler des Main-Handball-Verein Schweinfurt 09 die Nachricht aufgenommen, dass unser Sportfreund Harald Rost, am 22. April 2022, im 67. Lebensjahr verstorben ist.

 

Sein sportliches Leben war dem Handball gewidmet. Im Oktober 1962 war Harald als Jugendlicher zum Handball beim 1. FC Schweinfurt 05 gestoßen und lernte noch den Feldhandball kennen. Auch das Spiel auf dem Kleinfeld hatte er gut beherrscht und viele Jahre mit großer Freude im Rückraum gespielt. Nicht nur als Spieler ist Harald in Unterfranken bekannt, sondern auch als Schiedsrichter. Hier hat er immer sehr souverän die Spiele geleitet und eine klare Linie verfolgt. Sein Engagement als Schiedsrichter war ihm sehr wichtig, welches er länger als seine sportliche Karriere beibehielt. Darüber hinaus hatte er sich beim Bezirk Unterfranken des Bayerischen Handballverband ab dem Jahr 2002 als Vorsitzender des Sportgerichts auch um die schwierigen sportrechtlichen Themen gekümmert. In dieser Position war er Teil der Bezirkssportleitung und hatte ein besonderes Auge auf den Handballsport in ganz Unterfranken gehabt. Sehr gut vertrat er den MHV Schweinfurt mit seinem Engagement auf Bezirksebene.

Wichtig war ihm, lange in der 2. Mannschaft mit vielen Freunden zu spielen. Harald war ein geselliger Mensch und hatte die Gemeinschaft genossen. Ein Bier in der Kabine nach dem Spiel war für ihn quasi Pflicht, egal ob ein Sieg gefeiert wurde oder eine Niederlage hingenommen werden musste. Den Kontakt zu den langjährigen Handballfreunden hatte er immer noch gehalten und nahm an den geselligen Treffen auch oftmals teil.

Für sein Engagement im Sport erhielt Harald diverse Auszeichnungen, unter anderem das BHV-
Verbandsehrenzeichen Silber mit Kranz (40 Jahre) und die BHV-Verdienstehrennadel Silber (10 Jahre).

Wir sagen Danke für alles, was Harald für den Handballsport geleistet hat. Wir werden ihn und sein sportliches Lebenswerk ehren und uns gerne an ihn zurück erinnern.
Den Hinterbliebenen sprechen wir unser tief empfundenes Beileid aus.

Die Vorstandschaft des MHV Schweinfurt 09 e.V.

Der Beitrag Nachruf zum Ableben unseres Mitgliedes Harald Rost erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. DJK Waldbüttelbrunn II – 22:24 (13:14) https://mhv-sw.de/herren-i-bol-mhv-schweinfurt-09-vs-djk-waldbuettelbrunn-ii-2224-1314/ Mon, 25 Apr 2022 11:01:44 +0000 https://mhv-sw.de/?p=11324 Herren I müssen erste Saisonniederlage hinnehmen! Nun hat es also auch den MHV erwischt – am drittletzten Spieltag musste man sich zuhause, als letzte Mannschaft noch ohne Niederlage in der laufenden Saison, der Reserve der DJK Waldbüttelbrunn geschlagen geben! Und dies obwohl bei dieser Partie mit Manuel Schmitt und Felix Landgraf “nur” zwei Spieler nicht… Weiterlesen »

Der Beitrag Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. DJK Waldbüttelbrunn II – 22:24 (13:14) erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren I müssen erste Saisonniederlage hinnehmen!

Nun hat es also auch den MHV erwischt – am drittletzten Spieltag musste man sich zuhause, als letzte Mannschaft noch ohne Niederlage in der laufenden Saison, der Reserve der DJK Waldbüttelbrunn geschlagen geben! Und dies obwohl bei dieser Partie mit Manuel Schmitt und Felix Landgraf “nur” zwei Spieler nicht mitwirken konnten, was bei den meisten Spielen der laufenden Saison ganz anders wahr, hier musste man des Öfteren auf 3-4 Spieler verzichten!
Es war die Angriffsleistung die an diesem Nachmittag dafür verantwortlich war das der MHV als Verlierer vom Platz ging. Zu viele Fehler gepaart mit zu wenig Effektivität im Abschluss sorgten dafür, dass die Gäste die Partie ausgeglichen gestalten konnten. In der Defensive hingegen machte man kein schlechtes Spiel, zwar hatte man zu Beginn etwas Schwierigkeiten sich auf die “schläfrige” Spielweise der Gäste einzustellen, konnte dies allerdings im Laufe der Partie besser Händeln, was die nur 24 Gegentore beweisen.
Eine gänzlich ausgeglichene erste Spielhälfte bei der die Sumpfler immer mit 1-2 Toren in Führung waren, sorgte dann auch für das 13:14 Halbzeitergebnis. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte konnte der MHV immer wieder das Ergebnis ausgleichen und des Öfteren auch mal selbst in Führung gehen, doch schaffte man es nie sich mit mehreren Toren abzusetzen und beim Stande von 21:21 in der 54. Spielminute war das Spiel völlig offen. Die Endphase gehörte dann erneut den Gästen die sich mit zwei Toren in Folge ein kleines Polster erspielen konnten, dass der MHV nicht mehr aufholen konnte und am Ende sich mit 22:24 geschlagen geben musste!
Nun stehen noch zwei Spiele bis zum Ende der Saison an. Zum einen das letzte Heimspiel am 07.05. gegen den Tabellendritten aus Heidingsfeld und am 22.05. zum Anschluss beim nach Minuspunkten Tabellenführer der HSG Mainfranken.
“Vorab muss ich meiner Mannschaft ein großes Lob aussprechen. Was wir in der laufenden Saison Woche für Woche auf die Platte gebracht haben war schon ganz “großes Kino”, so Trainer Marcus Thalhäuser nach dem Spiel.  “Unter den Umständen ständig aus unterschiedlichsten Gründen auf Spieler zu verzichten zu müssen, sei es aufgrund von Corona bedingten Ausfällen, Verletzungen oder Spielverlegungen die immer wieder dafür sorgten sich gerade auch mental 100-prozentig auf ein Spiel vorzubereiten, haben meine Spieler immer alles gegeben, egal wer auf der Platte stand.”, so der Coach weiter. “Wir wussten das es auch uns irgendwann erwischen wird, dennoch werden wir über die Art und Weise der Niederlage reden und diese auch aufarbeiten, doch letztendlich geht für uns die Welt nicht unter.”, so der Trainer abschließend.
Es spielten für den MHV Schweinfurt 09:
Cornelius Bitsch 8/2, Sören Bernt 3, Linus Breun 3, Leon Rastner 3, Simon Zwiazek 2, Daniel Schüll 2, Jan Scholich 1, Christian Fey, Luis Vollert,  Samuel Drescher,  Lukas Fiedler TW, Matthias Meckelein TW
Bester Werfer DJK Waldbüttelbrunn: Jonathan Hansen 6/3

Der Beitrag Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. DJK Waldbüttelbrunn II – 22:24 (13:14) erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. DJK Waldbüttelbrunn II am 24.04.2022 https://mhv-sw.de/herren-i-bol-mhv-schweinfurt-09-vs-djk-waldbuettelbrunn-ii-am-24-04-2022/ Fri, 22 Apr 2022 11:29:49 +0000 https://mhv-sw.de/?p=11317 Herren I begrüßen zum vorletzten Heimspiel der Saison die Bayernligareserve der DJK Waldbüttelbrunn  Nach dem souveränen Heimsieg gegen den FC Bad Brückenau, begrüßt der MHV am kommende Sonntag die Reserve der Bayernligamannschaft der DJK Waldbüttelbrunn. Die Mannen um Trainer Dominik Lohn die sich aktuell mit 7:7 Punkten auf Platz 4 der Tabelle befinden, wollen weiter… Weiterlesen »

Der Beitrag Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. DJK Waldbüttelbrunn II am 24.04.2022 erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>
Herren I begrüßen zum vorletzten Heimspiel der Saison die Bayernligareserve der DJK Waldbüttelbrunn 

Nach dem souveränen Heimsieg gegen den FC Bad Brückenau, begrüßt der MHV am kommende Sonntag die Reserve der Bayernligamannschaft der DJK Waldbüttelbrunn. Die Mannen um Trainer Dominik Lohn die sich aktuell mit 7:7 Punkten auf Platz 4 der Tabelle befinden, wollen weiter den Abstand zu einem möglichen Relegationsplatz 5 ausbauen. Im Moment ist man zwar punktgleich mit der HSG Volkach, hat allerdings zwei Spiele weniger und somit alle Karten selbst in der Hand um dieses Ziel auch umzusetzen.  Die Klasse im Kader der “Sumpfler” ist hierfür allemal vorhanden. Mit Spielmacher Jonathan Hansen und Ex-Bayernilga-Routinier Markus Kirchner sind dies nur zwei von durchaus mehreren Spielern, die dem MHV am Sonntag alles abverlangen werden um die Punkte im Schulzentrum West zu behalten. Schon das Hinspiel im Oktober war bis zum Schluss ein Spiel “Spitz auf Knopf “, hier konnte der MHV letztendlich in einer “Abwehrschlacht” mit 22:20 die Punkte mitnehmen.
Die Mannen um Trainergespann Thalhäuser/Baudys werden auch am Sonntag wieder alles geben um die Punkte in Schweinfurt zu behalten. Hierfür hofft die Mannschaft weiter auf lautstarke Unterstützung von den Rängen!
Anpfiff im Schulzentrum West / Humboldt Halle ist am Sonntag, den 24.04.2022, um 16:00 Uhr!

Der Beitrag Herren I – BOL – MHV Schweinfurt 09 vs. DJK Waldbüttelbrunn II am 24.04.2022 erschien zuerst auf MHV Schweinfurt 09 e.V..

]]>